Veröffentlichungen

Organisationsentwicklung für den Mittelstand und Familienunternehmen. Veröffentlichungen von Christoph Schlachte und Netzwerk zu Organisationsberatung, Management-Beratung, Moderation und Business Coaching. Auch zu Veranstaltungen in Nürnberg beim BVMW.
 
01.03.2017 Artikel im ManagerSeminare. CHRISTOPH SCHLACHTE ÜBER NEUE ARBEITS­MODELLE. ‚Unternehmen gehen zu ideo­logisch an New Work heran‘

Agiles Management, Unternehmensdemokratie, Augenhöhe, Scrum … All diese Ansätze für Führung und Zusammenarbeit klingen phantastisch – und inspirierend. Mancher Geschäftsführer ist regelrecht elektrisiert von der Idee, durch Umsetzung solcher Modelle Erfolge für sein Unternehmen einzufahren. Also werden die in zahlreichen Büchern beschriebenen New-Work-Elemente kurzerhand kopiert. Ein großer Fehler, meint der Organisationsberater und Business Coach Christoph Schlachte. Denn genau da fangen die Probleme an. CHRISTOPH SCHLACHTE ÜBER NEUE ARBEITS­MODELLE

01.02.2017 Buch zu „Wertschöpfung und Führung“  
 

Mit dem damaligen Leiter der OE, meines Freundes und Geschäftspartner Stephan Lobodda (Vorstand der Grundig Akademie) habe ich zu Veränderungsprojekten und Wertschöpfung ein gemeinsames Buch geschrieben. Wir haben sehr viel durch unsere Erfahrungen und dem Abgleich mit Theorie gelernt. Wir sind gespannt über die Meinungen zu unserem Buch. Vorab: Wir halten nichts von Patentlösungen.

Bestellbar: Buch bei Springer

Webseite zu Führung und Wertschöpfung

19.10.2015 16.00  – 19.00 Uhr CS Seminare – Christoph Schlachte als Organisationsberater und Business Coach – Erfahrungen und Stolpersteine: „Führen als Gewinner“ zusammen mit der Bionorica beim BVMW. Powerpoint Vortrag als PDF. BVMW-Schlachte-Organisationsberatung

02/2015 Blog-Beitrag von Christoph Schlachte in der „Huffingtonpost“:Der blinde Fleck der neuen Arbeitswelt„. 

01/2015 Defizit – Kultur oder „Gewinner“ – Mentalität in der Organisation? Was können Geschäftsführung und Leistungsträger dafür tun, dass das gemeinsame Ziel konstruktiv im Fokus der Organisation ist? 
Der Artikel von Stephan Lobodda und Christoph Schlachte in GesundheitsWirtschaft aus dem Bibliomed Verlag.

Coaching Tag bei der IHK in Nürnberg am 16.09.2014 für Geschäftsführer und HR-Verantwortliche. Details finden Sie hier: IHK-Coaching-Tag

Workshop bei der Konferenz – Solword Dach 2014: „Lösungsfokussierte Beratung in Unternehmen – Noch immer ein Schattendasein?“ Link zu unserem Workshop (Frank Fäder, Christoph Schlachte – Organisationsberater, Moderator und Coach) Organisationen_neu_denken

Impulsreferat und Diskussion beim DBVC Coaching-Kongress 2012: 
Coaching on the Organization“ – Entwicklung einer konstruktiven und vertrauensvollen Organisationskultur“ Link zur DVD

Buchbeitrag in Coaching Tools II

Buchbeitrag in Coaching Tools IIÜber das Buch: „Christopher Rauen und 52 weitere namhafte Persönlichkeiten aus der deutschsprachigen Coaching-Szene beschreiben ihre bevorzugten Interventionstechniken, die in dieser vielfältigen Sammlung jetzt verfügbar gemacht werden. Jedes einzelne Tool ist ausführlich beschrieben und kommentiert.“

Das Buch erscheint nun in der dritten Auflage. Christoph Schlachte – Business Coach und Organisationsberater aus Nürnberg – Beitrag: „Veränderungen meistern“ Coaching-Tools-II Gute Reise – Christoph Schlachte, Organisationsberater und Business Coach

 
Buchbeitrag in Coaching Tools III

Buchbeitrag in Coaching Tools IIIMit dem letzten Band der Trilogie präsentiert Herausgeber Christopher Rauen die bevorzugten Coaching-Interventionstechniken namhafter Coaches unterschiedlicher Denkschulen.
Mit dem Beitrag „Bilder-Logbuch“ für den „Harbour“ bin ich als Business Coach und Organisationsberater mit dabei. Wie kann ein Transfer in den Alltag eher gelingen? Stichworte: Selbstorganisation, Hirnforschung, ZRM, PSI-Forschung.

Christoph Schlachte – Business Coach und Organisationsberater Nürnberg -Beitrag zum Thema Bilder-Logbuch von Christoph Schlachte, Organisationsberater und Business Coach.

Systemisches Denken im Unternehmen vertiefen

Systemisches Denken im Unternehmen vertiefen

 Fachbeitrag für „PersonalEntwickeln“ (09/2011)
„Systemisches Denken im Unternehmen vertiefen“ (zum PDF).
In diesem Beitrag erfahren Sie,

  • was mit „systemischer Denken“ gemeint ist, 
  • wieso die Kompetenz „systemischer zu denken“ wichtig für Organisationen ist, 
  • welchen Nutzen das „systemische Denken“ für Organisationen anhand von konkreten Anwendungen bietet, 
  • welche Fragestellungen im Dialog systemisches Denken und Handeln anregen, 
  • was „modeln“ mit besser kommunizieren zu tun hat 
  • und wie der Consideo MODELER die Personalentwicklung konkret unterstützt, damit in Organisationen besser kommuniziert und Ziele erreicht werden. (Aktuell noch leichter mit der App: IMODELER)


Coaching Magazin 2/2011: Vom Seminar zur individuellen Unterstützung

Zum Artikel aus dem Coaching Magazin 2/2011 (PDF):
Coaching (Pool) bei der Deutschen Rentenversicherung Süd

Von Christoph Schlachte, Norbert Gruber und Jürgen Diener

Dass auch bei der Rentenversicherung Coaching eingesetzt wird, ist nur auf den ersten Blick ungewöhnlich. Reorganisationen und Fusionen finden auch im Öffentlichen Dienst statt und müssen, genau wie in der frei- en Wirtschaft, professionell begleitet werden. Die ablaufenden Change- Prozesse sind zwar vergleichbar, aber die Handlungsmöglichkeiten sind wegen der unterschiedlichen Ausgangsituation schwieriger als in der freien Wirtschaft, da aufgrund der tarif-, arbeits- und dienstrechtlichen Gegebenheiten weniger personalrechtliche Möglichkeiten gegeben sind. 
 

Coaching Magazin 3/2010: Wenn es zu komplex wird im Coaching – über den Gebrauch von Werkzeugen zur Unterstützung des systemischen Denkens

Zum Artikel aus dem Coaching Magazin 3/2010 (PDF):
Wenn es zu komplex wird im Coaching – über den Gebrauch von Werkzeugen zur  Unterstützung des systemischen Denkens
Von Christoph Schlachte

Jeder systemische Coach, Berater und Moderator weiß, dass Visualisierungen Menschen bei der Bearbeitung von Aufgabenstellungen unterstützen. Das Flipchart ist dabei das Instrument der ersten Wahl. Doch damit kommt man schnell an Grenzen, es wird unübersichtlich. Manch einer hilft sich dann mit einer „Systemaufstellung“. Doch es geht auch spezifischer – insbesondere, wenn es weniger um die Beziehungsebene, als um handfeste Sachzusammenhänge geht.

 

Schlachte’s Blog zu integraler Organisationsentwicklung, Business Coaching, Moderation, Veränderungsmanagement (Change Management) und Führung (in Nürnberg, Neumarkt, Erlangen, München, Regensburg, Würzburg …)
Mit ca. 1-2 Beiträgen oder Buchempfehlungen pro Monat können Sie rechnen. Dazu können Sie sich auf der Seite registrieren, wenn Sie mögen. 


Lass die Mitarbeiter surfen gehen

Kurze Buchrezension: „Lass die Mitarbeiter surfen gehen!“ von Yvonn Chouinard. Gründer von Patagonia. Ein Beispiel für integrale Organisationsentwicklung mit klarer Unternehmens-Mission. 

Integrale Organisationsentwicklung, Familien-Unternehmen, KMU, Organisationsberatung, Business Coaching, Führungskräfteentwicklung, Moderation, Professional Coach, Business Model Generation, Organisationskultur, Change-Management, Executive Coaching, Team-Coaching, ZRM, Teamentwicklung in Nürnberg, Fürth, Erlangen, Neumarkt, Würzburg, Regensburg, München, in Bayern und Süddeutschland.